Neue Kette

Nach 15.000 km ist die erste Kette nun Tod. An einigen Stellen kommt Rost aus dem Inneren und sie ist unterschiedlich gelängt, was zur Folge hat, dass die Kette zum einen stramm gespannt ist und eine halbe Hinterradumdrehung weiter hängt sie durch. Da die erst zweimal gespannt wurde ist es noch nicht zu spät eine neue drauf zu setzen und das alte Ritzel und Kettenrad noch zu belassen. Würde ich jetzt weiter fahren, längt sich die Kette immer schneller und Ritzel und Kettenrad wären hohem Verschleiß ausgesetzt. Auch wenn nun ein Aufschrei durch die Schraubengemeinde geht, von wegen es muss immer der ganze Kettensatz getauscht werden, habe ich das schon öfter so gemacht und es wird auch dieses mal funktionieren. Ich werde berichten, wann der nächste Kettensatz drauf kommt. Beim nächsten mal dann natürlich komplett. Hier die Bilder zum Wechsel:

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Thomas_MH (Samstag, 26 Oktober 2019 15:13)

    Hallo Ralf, bin ja etwas überrascht das deine Kette schon nach so wenig Kilometern sich verabschiedet hat. Ist das normal? da ich ja 2o Jahre nur Kardan gefahren bin fehlen mir die Erfahrungswerte.
    Weil wir grade beim Antrieb sind, wie gut lässt sich eigentlich dein Getriebe schalten? Ich bin da mit meinem nicht so zufrieden. Da auch in allen Tests geschrieben wurde das das Getriebe von der Benelli sich super schalten lassen würde, sind meine Erfahrungen nun leider so das sobald der Motor richtig warm ist, die Gänge z.b von 3 auf 4 nicht sauber schaltet sondern erst reinrutscht wenn ich die Kupplung wieder kommen lassen. Von 4 nach 5 habe ich irgendwie kein Rastpunkt ebenso nach Gang 6. Runterschalten geht von 6 nach 5 und bis runter nach 4 Ok aber dann bleibt das Getriebe irgendwie hängen der dritte geht nicht rein, erst wieder wenn ich mit der Kupplung spiele rutsch der 3 rein. Hast du ähnliche Probleme?

    Gruß Thomas

  • #2

    Ralf (Samstag, 26 Oktober 2019 17:18)

    Hi Thomas,
    die Kette sollte eigentlich schon 25.000km halten. Bei der CRF vorher hat die originale O-Ring Kette auch nur 12.000km gehalten. Dann habe ich auf DID X-Ring gewechselt und die hat dann 24.000km gehalten. Ich denke so sollte sich das auf der TRK auch verhalten. Mein Getriebe lässt sich seidenweich schalten. Da hab ich keine Schwierigkeiten mit. Sprech mal mit deinem Händler. Das ist nicht normal bei dir.
    Gruß Ralf